Fortschritte des Bauvorhabens

Wir informieren Sie in regelmäßigen Abständen über den Stand der Dinge rund um den Neubau der Stadthalle und der Bücherei sowie die Sanierung und Erweiterung des Rathauses. 

21.11.2023

Die Planungen laufen

Auch wenn es nach außen hin nicht sichtbar ist, schreiten die Planungen für alle Gebäude voran: Alle beteiligten Planer sind dabei bestrebt, den Zeitplan für den Abschluss der nächsten Planungsphase einzuhalten sowie die gesetzten Ziele für die einzelnen Gebäude zu erreichen, um schlussendlich die einzelnen Bausteine zu einer Gesamtplanung zusammenzusetzen.

25.09.2023

Auswertung der Werkstattgespräche

Das in den offenen Werkstattgesprächen Mitte Juli gesammelte Feedback der Bürgerinnen und Bürger wurde nunmehr ausgewertet. Die Ergebnisse haben wir für Sie in mehreren Folien – getrennt nach Wünschen zum neuen Rathaus, zur neuen Stadthalle und zur neuen Stadtbücherei – zum Nachlesen zusammengestellt. 

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
20.09.2023

Projektpräsentation bei der Stadtverordnetenversammlung

Seit über 20 Jahren wird über die Zukunft des Rathausplatzes und seiner Gebäude diskutiert. 

Nun hat die Verwaltung eine konkretisierte Entscheidungsvorlage für den Neubau der Stadthalle und der Bücherei sowie zur Sanierung und Erweiterung des Rathauses vorgelegt. Nach einem intensiven Planungsprozess, Nutzerabstimmungen und drei Bürgerwerkstätten wurden einige Änderungen am Gesamtprojekt vorgenommen. Dabei wurde auf die Ergebnisse des Sonderbauausschusses, der im Jahre 2014 zahlreiche Festlegungen zur Umsetzung des Großprojekts getroffen hatte, aufgebaut und viele Elemente in den Stand der aktuellen Planung eingearbeitet. Diese wurden nun der Stadtverordnetenversammlung zur Entscheidung vorgelegt.

weiterlesen …

Download der Präsentation als PDF
26.07.2023

Konstruktive Gespräche

Mitte Juni präsentierte das Architekturbüro löhle. neubauer den Eschborner Bürgerinnen und Bürgern an drei Abenden die ersten Planentwürfe zur zukünftigen Innengestaltung der öffentlichen Bereiche. Im Anschluss daran hatten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Gespräche die Gelegenheit, Lob und Kritik zu äußern, eigene Ideen einzubringen oder Fragen bezüglich der vorgestellten Pläne an die Architekten, die anwesenden Vertreter des Fachbereichs Bauen oder Bürgermeister Adnan Shaikh zu richten.

Rathausplatz als attraktiven Aufenthaltsort gestalten

Der erste Abend widmete sich thematisch dem Rathausgebäude. Hier lag der Fokus der eingehenden Ideen allerdings weniger auf dem Gebäude selbst, sondern viel mehr auf dem Rathausplatz. Den Vorschlägen der Bürgerinnen und Bürger war zu entnehmen, dass viele sich einen Rathausplatz wünschen, der nicht nur funktional, sondern auch als Aufenthaltsort attraktiv ist. So wurden beispielsweise beschattete Sitzmöglichkeiten, Trinkwasserspender, Wasserspiele oder ein neues Café genannt. Aber auch neu durchdachte Parkmöglichkeiten in der Tiefgarage und überdachte Lastenradstellplätze wurden angeregt.

Vereine wünschen sich bessere Ausstattung der Stadthalle

Den zweiten Abend nutzten einige Eschborner Vereine, um ihre Wünsche für die neue Stadthalle zu formulieren. Genannt wurden beispielsweise eine Werkstatt, die ganzjährig für Kulissenbau genutzt werden kann oder ein großer Vereinsraum. Auch eine direkte Anbindung an eine Küche, ähnlich ausgestattet wie diejenige im Bürgerzentrum Niederhöchstadt, wurde vorgeschlagen.

Am dritten Abend wurde über die Gestaltung der Stadtbücherei diskutiert. Hierbei wurden erweiterte Serviceleistungen wie ein gastronomisches Angebot oder mehrere Ausleihtheken auf den unterschiedlichen Geschossen angesprochen. Mehrfach erwähnt wurde aber auch der Wunsch nach Lagerflächen für Stühle, Tische oder Stellwände sowie die Einrichtung von Gruppenarbeitsplätzen oder Stellplätzen für Kinderwagen, Roller und Fahrräder.

„Wir sind für alle Anregungen aus den Werkstattgesprächen sehr dankbar. Sie geben uns einen hilfreichen Einblick in die Vorstellungen und Bedürfnisse unterschiedlicher Interessensgruppen. Ebenso vermitteln sie die Ansprüche, die die Bürgerinnen und Bürger an die einzelnen Bestandteile des zukünftigen Gebäudekomplexes haben. Nun wird entschieden werden, welche Ideen und Wünsche umsetzbar sind und sich mit den bisherigen Planungen zur Gestaltung des Gebäudeensembles und der Umgebung vereinbaren lassen", so Bürgermeister Adnan Shaikh.
 

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
12.06.2023

Werkstattgespräche zu den Neugestaltungsplänen

Im Eschborner Stadtverordnetensitzungssaal finden vom 12. bis zum 14. Juni 2023 drei Werkstattgespräche zu den Neugestaltungsplänen für Rathaus, Stadthalle und Stadtbücherei statt. Interessierte Bürgerinnen und Bürger können an diesen drei Abenden Einblick in die Planentwürfe zur zukünftigen Innengestaltung der öffentlichen Bereiche erhalten.

Bild